Unbekanntes Wasser

Meerwasserfläche
Meer

Du bist das unbekannte Wasser
ich kann die Tiefe nur erahnen
deine spiegelglatte See
ein lang vergess’ner Traum
und ich tauche, ich tauche hinab
denn ich will dich seh’n
in der dunkelblauen Nacht
will ich dich versteh’n

Du bist das unbekannte Wasser
und es ist sinnlos mich zu warnen
denn ich schwimm‘ in deinem Meer
komm und zieh mich in den Sog
in die Strömung, die Strömung hinein
und wenn ich dich seh
ich allein, mit dir ganz allein
werd‘ ich dich versteh’n

Du bist das unbekannte Wasser
ich lass‘ dich fließen durch mein Tal
denn du kannst den Durst der Erde stillen
und Grund und Boden werden weich
sind wir uns, sind wir beide uns nah
dann wirst du mich seh’n
und mein Traum wird endlich wahr
wahr, wenn wir uns versteh’n

Ich suche meinen Weg zu dir, mitten im Ozean,
Ich halt‘ mich an den Kompass tief in mir.
Ich suche meinen Weg zu dir, mitten im Ozean,
Siehst du mich (nicht)? Ich bin hier!

(Lyrics: Livia Grupp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.